Öffnungszeiten

Sonntag und Montag
geschlossen

Di - Fr 
12.00 - 18.00
Samstag 10.00 – 16.00

Blog Einfach Lesen

Pressebericht in der Berner Zeitung vom 26. Mai 2011 von Urs Wüthrich

«Das Jahrhunderthochwasser in der Matte 1999». So hiess das erste Buch, das Rosmarie Bernasconi gemeinsam mit ihrem Mann Peter Maibach geschrieben und herausgegeben hatte. Damals ahnte die Autorin und Verlegerin noch nicht, dass gleich zu Beginn des neuen Jahrhunderts (2005) ein noch schlimmeres Hochwasser das Mattequartier heimsuchen würde. «Das erste Buch», erzählt Bernasconi, «ist in den Fluten des Hochwassers 2005 ersoffen.» Sie habe nur noch ein Exemplar.

1996 gründete sie in der Matte den Verlag Astrosmarie, den sie 2001 in «einfach lesen» umtaufte. Rosmarie Bernasconi verlegt einerseits Bücher von Berner Autoren. Es seien viele Erstlingswerke, sagt die Verlegerin. Beatrice Blazek, Peter Maibach, Hans Häusler, Peter Hutmacher, Fritz Kobi, Jimy Hofer, Adrian Zahn, Peter Lehmann und Rolf Lyssy sind unter anderem Namen, die im Verlagsverzeichnis auftauchen. Ebenfalls hat sie mehrere Schulprojekte initiiert, wo sie Schülerinnen und Schülern eine Plattform in Buchform bot, erfundene und erlebte Geschichten zu erzählen. Aus einem dieser Projekte entstand 2009 das Buch «Ich liebe dich», in dem sich fünfzehn Schülerinnen einer Vorlehrklasse der Berufsschule im Detailhandel mit Fragen auseinandersetzten, die in ihrem Alter am meisten beschäftigen. In den letzten 15 Verlagsjahren hat Bernasconi insgesamt 41 Titel verlegt.

pdf Und hier ist der ganze Bericht als PDF zum herunterladen