Öffnungszeiten

Sonntag und Montag
geschlossen

Di - Fr 
12.00 - 18.00
Samstag
10.00 – 16.00

Auffahrt 2017
25. Mai 2017
12.00 - 16.00 geöffnet

 

Blog Einfach Lesen

Eine Glarnerin zieht ins Berner Matte-Quartier

Von Rosmarie Bernasconi, eine Geschichte aus dem weissen Elefanten,Quartiergeschichten aus der Berner Matte

Im Sommer 1990 zog ich als waschechte „Ausländerin“ von Wettingen nach Bern in die Matte. Ich wusste zwar, dass Bern die Hauptstadt der Schweiz ist und ich wusste auch, wo Bern geografisch liegt, aber von einem Matte-Quartier hatte ich zuvor noch nie etwas gehört.

Mit meinem Sprachgemisch aus Glarnerdeutsch und Zürcherdialekt bin ich hier in der Matte zumindest akustisch in der Fremde. Ich werde den Bernerdialekt kaum lernen. Die gemütliche, breite und wohlklingende Berner Sprache wird für mich immer eine schöne Fremdsprache bleiben, die wie Musik in meinen Ohren klingt. Auch das Matte-Änglisch, die Geheimsprache der alteingesessenen Mätteler, wird mir unverständlich bleiben.

und hier ist die ganze Geschichte als PDF zum herunterladen