Öffnungszeiten

Sonntag und Montag
geschlossen

Di - Fr 
12.00 - 18.00
Samstag
10.00 – 16.00

Auffahrt 2017
25. Mai 2017
12.00 - 16.00 geöffnet

 

Blog Einfach Lesen

Fabio Volo

Cover Einfach losfahrenDer 35 Jährige Michele schaut zurück auf eine intensive Lebensphase, beschreibt die Zeit, der Selbstfindung, die er nach der Trennung von Francesca durchlebte bis zum Moment als sich die beiden als Paar wieder finden und Eltern werden.

Michele und Federico waren enge Freunde, seit ihrer Kindheit. Als junge, lebensfrohe Männer reden sie vom grossen Abenteuer. Ins Leben hinaus treten, alles hinter sich lassen; Federico wagt den Schritt, geht auf Reisen, verwirklicht die Träume, die er und Michele gemeinsam gesponnen haben. Michele aber bleibt im heimischen Italien, stürzt sich in eine Beziehung mit Francesca. Er erobert ihr Herz, ohne aber sich selber wirklich zu engagieren, stets mit einem Blick auf ein flottes Intermezzo.

Es kommt, wie es kommen muss, die Trennung lässt einen hilflosen, einsamen Michele zurück. In dieser Zeit kehrt Federico auf einen Besuch in seiner alten Heimat zurück. Er schwärmt Michele aus seinem neuen Leben vor, erzählt von Sophie, seiner grossen Liebe, mit der er auf einer der kapverdischen Inseln ein Gästehaus renoviert. Doch das Glück ist von kurzer Dauer.

Federico stirbt bei einem Motorradunfall. Dieser Schock endlich motiviert Michele, aufzubrechen. Er besucht Sophie, kümmert sich um sie und steht ihr nach der Geburt ihres Kindes mit Federico bei. In einem langen Prozess findet er den Weg zurück zu Francesa.

Etwas viel Herz Schmerz ist in dieses Buch gepackt. Doch wer romantische Geschichten liebt und herausfinden will, wie arm dran Männer sein können, wenn ihnen die Liebe über den Kopf wächst, der wird diesen Roman mögen.

Peter Maibach (2009)


Buchinformationen

Einfach losfahren
Fabio Volo
188 Seiten
Diogenes
ISBN 978-3-257-06732-3