Öffnungszeiten

Sonntag und Montag
geschlossen

Di - Fr 
12.00 - 18.00
Samstag
10.00 – 16.00

Auffahrt 2017
25. Mai 2017
12.00 - 16.00 geöffnet

 

Blog Einfach Lesen

Sarah Harvey - Mein Traummann, die Zicke ich

zicke_traummannIch beginne zu lesen und es zieht mich in das Buch hinein. Ich lege es erst wieder weg, als ich auf Seite 350 angekommen bin.

Ein wunderbarer Roman über neue Liebe und alte Feinde. Violet kann ihr Glück kaum fassen: Ihr neuer Freund Sol ist nicht nur der absolute Traummann, jetzt macht er ihr auch noch einen Heiratsantrag! Sols Eltern möchten ihre Schwiegertochter in spe so bald wie möglich kennenlernen und laden die Verlobten zu sich ein. Doch zu ihrem grossen Schreck entdeckt Violet im Haus von Sols Eltern auf einem Familienfoto ausgerechnet Pippa Langford. Denn das Mädchen, das Violets Schulzeit zum absoluten Alptraum gemacht hat, ist Sol's Halbschwester.

Violet, die Streberin und Pippa, die Ungeliebte treffen sich nach vielen Jahren wieder. Violet hat den Eindruck, dass nach so vielen Jahren doch das eine oder andere in Vergessenheit geraten kann. Dem ist nicht so, als sie Pippa nach all den Jahren wieder trifft. Zuckersüss und süffisant versucht Pippa das Vertrauen von Violet zu gewinnen, was ihr auch fast gelingt. Violet ist allerdings auf der Hut und dies aus gutem Grunde. Wer mag es schon, wenn er ein zweitesmal zum Gespött wird. Ihre Beziehung zu ihrem geliebten Traummann wird auf eine harte Probe gestellt. Eifersucht, Manipulation und ein grosser schottischer Clan begleitet sie durch das Buch.

Ein Buch, dass sich mit Freude lesen lässt, trotzdem sich das Fehlerteufelchen da und dort eingeschlichen hat - aber man liest grosszügig darüber hinweg ...

Rosmarie Bernasconi, 2010


Buchinformation

Mein Traummann, die Zicke und ich
Originaltitel: Love to hate. Roman.
Goldmann Taschenbuch ISBN 978-3-442-54269-7, CHF 16.90