Öffnungszeiten

Sonntag und Montag
geschlossen

Di - Fr 
12.00 - 18.00
Samstag 10.00 – 16.00

Blog Einfach Lesen

Buchumschlag Mädchen im WagenEs ist eine wunderbare Familie im ländlichen Connecticut. Die Eltern bewohnen mit je drei Mädchen und Knaben ein kleines Häuschen mit grossem Garten. Als die Kleineren nach und nach dazu stossen, bauen Vater und Grossvater im Estrich für die Grösseren zusätzliche Zimmer. Das Leben läuft seine geordneten Bahnen. Für die Kinder sind Vater und Mutter die Grössten – bis sie selber fast zu den Grossen gehören. Kathy entdeckt mit vierzehn Jahren Männer und Jungen „in verschwenderischer Fülle“. Sie beginnt sich mit ihnen abzugeben. Bald bemerkt sie das besondere Interesse, das die Männer und Jungen an ihr entfalten. Eines Tages zieht sie ihr bonbonfarben gestreiftes Neckholdertop an, eine Schlaghose und Plateauschuhe, tritt aus der Tür des Elternhauses und fasst einen Entschluss: Sie will ihre Jungfräulichkeit verlieren.

Kathy schmeisst sich den Männern und Jungen regelrecht an den Hals, lässt es sie mit ihr an jeder denkbaren Örtlichkeit treiben und hat Freude am Gefallen, das die männlichen „Freunde“ an ihr finden. Bis zu der Nacht, als sie als einziges Mädchen mit einer Viererschar eine Spritztour macht, auf der sich alle an ihr vergehen dürfen. Das spricht sich in Windeseile herum, und ihre Freundinnen beginnen sie zu schneiden, zu hänseln, zu beschimpfen. Kathy muss feststellen, dass die Moralvorstellungen in den Köpfen anders sind als sie gedacht hat. Sie ist in den Augen der andern zum Flittchen geworden, zur totalen Aussenseiterin. Auch zwischen ihr und den Eltern ist die Harmonie zu Ende.

Kathy Dobie gab ihrem Buch „Das einzige Mädchen im Wagen“ den Untertitel „Die Nacht, die mein Leben veränderte“. Ihre Geschichte vom kleinen Mädchen zur Rebellin und zum „Mädchen für alles“ ist bewegend und aufrüttelnd. Es ist die Geschichte einer jungen Frau, die zu weit gegangen ist und bitter dafür büssen muss.

Teddy Buser 2010


Buchinformation

Kathy Dobie
Das einzige Mädchen im Wagen
288 Seiten, Taschenbuch
IBSN 3-442-15251-8