Öffnungszeiten

Sonntag und Montag
geschlossen

Di - Fr 
12.00 - 18.00
Samstag
10.00 – 16.00

Auffahrt 2017
25. Mai 2017
12.00 - 16.00 geöffnet

 

Blog Einfach Lesen

Pedro Lenz

lBuchcover Der Goalie bin igDer Goalie lebt in Schummertal, einem Nest im Schweizerischen Mittelland, ein Dorf, wo jeder jeden kennt. So bleibt es niemandem verborgen, dass der Goalie wegen Drogenhandel ein Jahr in der Strafanstalt Witzwil einsass und jetzt die ersten Schritte in ein cleanes, geordnetes Leben unternimmt. Ein Job, etwas Geld im Sack und eine einseitige Liebe zur Kellnerin Regula halten ihn über Wasser.  Der Goalie ist ein „Lafericheib“, einer der erzählt und erzählt und sich in seinen ewigen Geschichten verschlüsselt mitteilt. Das versteht kaum einer, eigentlich erzählt der Goalie seine Geschichten nur sich selber, um seinem Leben Vergangenheit, Inhalt und Sinn zu geben. Er erzählt seine Geschichte, erzählt wie er zu seinem Übernamen kam, er lebt in ständigem Dialog mit sich selbst und seinen wenigen Zuhörern. Im Laufe der Geschichte kommt er seinen damaligen Freunden auf die Schliche, die ihn als Sündenbock für ein mieses Drogengeschäft ausgenutzt haben. Wie wird er damit umgehen?

Der Roman ist in Spoken Skript niedergeschrieben, also dem gesprochenen Wort von Pedro Lenz Mundart nachempfunden. Wer die markante Stimme von Pedro Lenz im Ohr hat, wird mit grossem Vergnügen lesen, wie der Goalie zu Regula sagt: „Gschichte si nid wi Zähn, wo nume zwöi Mou chömen und wenn se verbrucht hesch, isch fertig. Nei, d Gschichte wachsen immer wieder noche.“

Peter Maibach (2010)


Buchinformation

Pedro Lenz: Der Goalie bin ig
Paperback, 183 Seiten
Edition Spoken Skript
Verlag „der gesunde Menschenversand“ www.menschenversand.ch
ISBN 978-3-905825-17-6

Weitere Buchbesprechung bei el zu Pedro Lenz "Tanze wi ne Schmätterling" von Teddy Buser.