Öffnungszeiten

Sonntag und Montag
geschlossen

Di - Fr 
12.00 - 18.00
Samstag 10.00 – 16.00

Blog Einfach Lesen

John Irving

Cover Bis ich dich findeHier ist er wieder - John Irving mit einem grossartigen Panorama zum Leben des Romanhelden Jack Burns.

Zugegeben, das Buch lag lange unberührt auf dem Buchtisch - es braucht einfach Zeit und Musse um in über tausend Seiten Irving-Welt einzutauchen.

Was ich vermutete ist eingetroffen, einmal angefangen, lässt einem das Buch nicht mehr los. Alles ist da, was bereits "Das Leben von Garp" ausmachte, Tempo, Wissen, Witz, Ringen, kleine Männer und grosse Frauen. Seite um Seite lese ich mich durch den Wälzer. Scheinbar Belangloses wird aufgetischt, zur Kenntnis genommen wie ein Boulevard- Zeitungsartikel. Doch mit dem weiteren Fortschritt der Erzählung gewinnt jedes Detail eine neue Bedeutung und prägt die Geschichte.

Wir begleiten den späteren Hollywoodstar Jack Burns durch sein Leben, erleben, wie er als Vierjähriger seine Umgebung wahrzunehmen glaubte. Oder wurde sie ihm einsuggeriert, durch seine Mutter, die Jacks getürmten Vater wieder einfangen möchte?

Frauencharaktere, die unterschiedlicher nicht sein könnten, kümmern sich um Jack und sein Leben, bis er als Vierzigjähriger selbst auf die Suche nach seinem Vater geht.

Stars haben es auch nicht einfach, ist eine Erkenntnis aus dem monumentalen Werk. Und dass der Roman stark authentische Züge tragen soll, bringt den Autoren seiner Fangemeinde noch näher.

Wir immer nach der letzten Buchseite von Irving-Romanen stellt sich die Frage: schon fertig? Ich hätte gerne noch weitere tausend Seiten gelesen.

Peter Maibach (2008)


Buchinformationen

Bis ich dich finde
John Irving
1140 Seiten
Diogenes Verlag, Zürich
ISBN 3-257-065-22-1