Öffnungszeiten

Sonntag und Montag
geschlossen

Di - Fr 
12.00 - 18.00
Samstag
10.00 – 16.00

Tag des Buches
Sonntag
23. April 2017
12.00 - 16.00 geöffnet

 

Blog Einfach Lesen

coverkramgasse125 Jahre Kramgassleist - das Jubiläum ist Anlass, Berns wieder entdeckte Prachtsgasse vorzustellen.

Mit dem Bau des Bundeshauses und des Bahnhofes um 1850 verschob sich das Lebenszentrum Berns mehr und mehr aus der unteren Altstadt in den Bereich oberhalb des Zytglogge. Um die Chramere wurde es stiller. Marktstände wichen dem ständig zunehmenden Verkehr, der nur bei besonderen Anlässen, etwa bei Umzügen, umgeleitet wurde.

Nach den gelungenen Gassensanierungen im 2005 und der Einführung einer sozusagen verkehrsfreien Flanierzone zwischen Nydegg und Zytglogge wurde aus der Kramgasse wieder das Bijou von einst.

Neue und alteingesessene Geschäfte und Bars und Beizen sorgen für Betrieb und zahlreiche Besucher, die bald einmal dem Charme der unteren Altstadt erliegen.

Das reich illustrierte Buch widmet sich liebevoll den Bewohnerinnen und Bewohnern der Kramgasse, den Ladenbesitzern und Geschäftsleuten, die erst eine lebendige Stadt ermöglichen. Daneben wird viel zur Geschichte der Kramgasse erzählt, dem einstigen Zentrum eines aufstrebenden Berns. Banken, Zunfthäuser, Gesundheit und Wellness, Kultur und Gastronomie - nichts fehlt. Autorinnen und Autoren aus dem Leistgebiet erzählen liebevoll von "ihrer" Gasse.


Ein Blick hinter die touristischen Kulissen, der sich für Berner und Bernfans lohnt: Kramgasse  - das Buch. Wer ein digitales Appetithäppchen zum Kennenlernen vorzieht: www.kramgasse.ch

Peter Maibach (2008)


Buchinformationen

Kramgasse - das Buch
Kramgassleist Bern
110 Seiten
Stämpfli Publikationen AG, Bern
ISBN 978-3-033-01495-4