Öffnungszeiten

Sonntag und Montag
geschlossen

Di - Fr 
12.00 - 18.00
Samstag
10.00 – 16.00

Dienstag 27.6.
bleibt der Laden
geschlossen

 

Blog Einfach Lesen

 

Thomas Meyer liest im Restaurant Zähringer, Berner Mattequartier, Badgasse 1, 3011 Bern

 

 

Mittwoch, 6. März 2013,  19.15

 

Thomas Meyer arbeitet seit 2006 als selbständiger Autor und Texter. Zuvor war er in Redaktionen als Textchef und Kolumnist und in Werbeagenturen als Texter und Konzepter tätig.

 

Im Frühling 2012 erschien im Salis Verlag sein Debütroman, der für den Schweizer Buchpreis 2012 nominiert worden und ein grosser Erfolg wurde.
Thomas Meyer liest aus seinem Roman:

„Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse“

Eintritt: 15.-
Ticket reservieren: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Abendkasse ab 18.45
Organisatorin; Rosmarie Bernasconi, Buchladen Einfach Lesen

 


 

Thomas Meyer - Buchbesprechung von Peter Maibach

 

Buchcover WolkenbruchEin Student in Zürich verliebt sich in eine bezaubernde Kommilitonin – eigentlich nichts Ungewöhnliches. Wenn da nicht die Religionen alles so kompliziert machen würde. Mottis Welt, bisher gut geregelt und solide eingebunden in jüdische Traditionen und die Gemeinde, gerät aus den Fugen. Die allgegenwärtige mame will ihren jüngsten Sohn partout mit jedem freien jüdischen Mädchen verkuppeln, sie ergibt sich ihn Tagträume voller Enkelkinder und schönen Familienfesten. Der Vater verzieht sich derweil hinter seine Zeitung.

Motti findet die Kandidatinnen glichen zu sehr der mame. Er versucht mit Laura, einer Nichtjüdin, einer schickse also, aus seinem geordneten, engen Leben auszubrechen. Das ist jedoch nicht so einfach, wie er sich das vorgestellt hat.

 

Peter Maibach (2012)

 


 

Buchinformation

 

Thomas Meyer: Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse

Salis Verlag, gebunden 276 Seiten

ISBN 3-905801-59-0