Öffnungszeiten

Sonntag und Montag
geschlossen

Di - Fr 
12.00 - 18.00
Samstag
10.00 – 16.00

Dienstag 27.6.
bleibt der Laden
geschlossen

 

Blog Einfach Lesen

Stieg Larsson

Buchcover Verdammnis LarssonDie Abenteuer des schwedischen Wirtschafts-Journalisten Mikael Bloomkvist und seiner Partnerin Lisbeth Salander gehen in diesem zweiten Band der Trilogie weiter. Oder vielmehr seiner Ex-Partnerin, denn seit der Lösung des Falles "Verblendung" (Buchbesprechung hier) geht Salander ihren eigenen Weg. Unverhofft zu Reichtum gekommen, verlässt sie Schweden und reist durch die Karibik.

Mikael Bloomkvist geht seiner journalistischen Arbeit nach. Er stösst auf eine brisante Geschichte, die sein Kollege Dag aufdecken will. Es geht um Mädchenhandel, in den auch hohe Politiker und Polizeibeamte verwickelt sein dürften. Kurz vor Veröffentlichung des Buches geschehen drei brutale Morde. Unter den Opfern ist auch der der Journalist Dag. Merkwürdig ist, dass auf der rasch gefundenen Tatwaffe die Fingerabdrücke von Lisbeth Salander zu finden sind. Medien, Polizei, Bloomkvist und der ehemalige Arbeitgeber Salanders wühlen in der Vergangenheit der jungen, eigenartigen Frau. Lange, zu lange wird in die falsche Richtung ermitttelt, denn es scheint auf der Hand zu liegen, dass Salander - inzwischen zurück in Schweden - die Mörderin sein muss.

Bloomkvist zweifelt an der offiziellen Interpretation. Er beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln. Dabei stösst er auf immer mehr Unstimmigkeiten, die auf eine andere Täterschaft hinweisen. Doch behagen diese Ermittlungen dem selbstherrlichen Staatsanwalt, der die Untersuchungen führt, nicht in seine Karrierepläne. Eine riesiges Kesseltreiben gegen Lisbeth Salander konkurriert mit den journalistischen Finessen eines Mikael Bloomkvist.  Beide münden in ein Thrillerfinale, bei dem man das Buch nicht aus der Hand legen will.

Peter Maibach (2010)


Buchinformationen

Verdammnis
Stieg Larsson
760 Seiten, gebundene Ausgabe
Verlag: Heyne
ISBN 978-3-453-433317-5