Öffnungszeiten

Sonntag und Montag
geschlossen

Di - Fr 
12.00 - 18.00
Samstag
10.00 – 16.00

Dienstag 27.6.
bleibt der Laden
geschlossen

 

Blog Einfach Lesen

Uwe Klausner, historischer Roman


Buchcover Die Brätes des SatansWir sind im Jahr 1417 in der Nähe des Klosters Maulbronn. Die Hühner im Kloster legen keine Eier mehr, die Kühe geben kaum Milch der Wein schmeckt sauer. Da ist es nur naheliegend, dass sich Hexerei ankündigt. Der Verdacht fällt auf ein Bauernmädchen, Mechtild.

Als im Kloster der Mord an einem Bruder entdeckt wird, sind die Meinungen schnell gemacht und Pöbel wie Mönche sind nur zu gern bereit, Mechtild als Schuldige zu bezeichnen. Der Bibliothekar, Bruder Hilpert hingegen traut der Einfachlösung nicht. Mit viel kriminalistischem Gespür macht er sich daran, die wahren Ursachen des Mordes aufzudecken, die Unschuld des Bauernmädchens zu beweisen und den richtigen Mörder zu überführen. Doch nicht alle im Kloster sind mit seinem Vorgehen einverstanden, zu offensichtlich scheint das Hexenwerk auf der Hand zu liegen.

Ein spänender historischer Krimi in mittelalterlichem Ambiente, der zusätzlich von der Gegensatz zwischen Aberglauben und „moderner“ kriminalistischer Aufklärung  lebt.
Peter Maibach (2012)

 


 

Buchinformation

Uwe Klausner: Die Bräute des Satans
Gmeiner-Verlag
323 Seiten. gebunden
ISBN 978-3-89977-3591-1