Öffnungszeiten

Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten
während den Schulferien

 

Vom 23.9. - 10.10.
So - Do jeweils geschlossen

 

Freitag,
29.09. + 6.10.
12.00 - 18.00 - offen

 

Samstag,
23.9./30.9./7.10/
11.00 - 16.00 - offen

Ab Mittwoch 11. Oktober
wieder normal geöffnet

 

Blog Einfach Lesen

David Nicholls

Buchcover Zwei an einem TagAm Abend nach der Abschlussfeier,  in ihrem College in Edinburgh, verbringen Emma und Dexter  eine gemeinsame Liebesnacht in Emmas heruntergekommener Studentenbude. Die spröde  Weltverbessererin und der schöne Frauenschwarm aus reichem Haus rätseln, wo sie mit vierzig Jahren in ihren Leben stehen werden. Eigentlich scheint es klar, das sich die Wege der beiden knapp über Zwanzigjährigen bald trennen werden, zu unterschiedlich scheinen die beiden Lebensvorlagen.

Doch regelmässig einmal im Jahr, um den Jahrestag ihrer ersten Begegnung herum, spült das Leben Emma und Dexter  zusammen. Während zwanzig  Jahren teilen wir die Lebenserfahrungen der beiden jungen Leute. Ist Emma in Dexter verliebt?  Der führt ein Leben in Saus und Braus, bis er im Laufe der Zeit auf die Verliererseite wechselt.  

Emma hingegen wird nach einem zögerlichen Start Schriftstellerin. Gerade, als die beiden Liebenden sich ihre Zuneigung endlich eingestehen und ein gemeinsames Leben aufbauen wollen, nimmt die Geschichte eine neue, überraschende Wendung.

Endlich wieder einmal eine wirklich schöne Liebesgeschichte ohne überflüssige Sentimentalität, aber dennoch mit viel Herz. Fast verspürt  der Lesende seinerseits Trennungsschmerz, wenn er schliesslich das Buch ausgelesen weglegen muss.

Peter Maibach (2011)

 


 

2. Rezension vom Januar 2012 - Teddy Buser

David Nicholls, Zwei an einem Tag

Immer am 15. Juli schaut der Autor hinter die Kulissen, um zu sehen, wie sich die Liebe zwischen Emma und Dexter entwickelt hat. Erstmals treffen sich die beiden 1988. Beide sind zwanzigjährig und haben sich an der gemeinsamen Schul-Abschlussfeier kennen gelernt. Sie verbringen die Nacht zusammen. Tags darauf gehen beide ihre getrennten Wege. Aber sie haben Feuer gefangen. Emma möchte mit Dexter gemeinsam durchs Leben. Dexter mit Emma eigentlich auch. Aber da gibt es doch noch so viel anderes. Und vor allem so viele andere.
Was ist ein Jahr später, was in zwei, was in fünfzehn Jahren? Werden die beiden je richtig zusammen kommen? Wird die Liebe, die zwischen den beiden entstanden ist, je richtig gelebt? Die beiden, die sich mal gefunden haben, finden oder verpassen sich immer wieder, versuchen, das Glück festzuhalten. Emma, die Standfestere meistens stärker als Dexter, der Luftibus und Schwerenöter, der nicht so recht in den Ernst des Lebens findet.
Der Sehnsucht nach dem andern können sich beide nicht entziehen. Doch wenn das eine bereit wäre, hat das andere eine Beziehung zu einem neuen Partner eingegangen. Kränkungen und Enttäuschungen unterbleiben nicht, die Liebe der beiden erfährt immer neue Zerreissproben, aber auch neue Romanzen.
„Zwei an einem Tag“ ist eine wundervolle Geschichte, fesselnd geschrieben, humorvoll, faszinierend, einfühlsam, freudvoll, manchmal unsäglich traurig. Es ist die schönste Liebesgeschichte, die seit langem geschrieben wurde.


Buchinformation

 

David Nicholls. Zwei an einem Tag
Roman Kein & Aber
Kartoniert, 541 Seiten
ISBN 978-3-0369-5580-3