Öffnungszeiten

Sonntag und Montag
geschlossen

Di - Fr 
12.00 - 18.00
Samstag
10.00 – 16.00

Dienstag 27.6.
bleibt der Laden
geschlossen

 

Blog Einfach Lesen

Elke Vesper

Cover Die Träume der TöchterDie Familie Wolkenrath lebt jetzt in Hamburg, in einem grossen Haus, das allen Platz bietet. Aus den Kindern sind junge Frauen und Männer geworden. Die beiden Töchter heiraten, doch beide Ehen verlaufen nicht glücklich. Tochter Lisbeth erlebt eine Scheidung und widmet sich heimlich mit ihrer grossen Liebe, Aaron, gemeinsamen Studien zur Medizin. Stella verschlägt es mit ihrem Johnny nach Afrika, der dort zum Despoten wird. Stella sucht Trost und bricht so ziemlich alle Tabus der weissen Gesellschaft auf dem schwarzen Kontinent.

Zurückgekehrt nach Hamburg arrangiert sie sich mit ihrem Mann, der als Kapitän oft und lange auf See ist. Die übrigen Männer der Familie suchen mit wenig Erfolg ihr Glück als Geschäftsleute. Die Situation im Deutschland zwischen den Weltkriegen wird politisch immer verworrener, Arbeitslosigkeit, Elend und Hunger reissen mehr und mehr Menschen in den Strudel der sich abzeichnenden Nazidiktatur. Die Mitglieder der Familie Wolkenrath sind hin und hergerissen, es ist höchste Zeit, dass die Frauen der Familie, die Mutter Käthe, Tante Lisbeth und die beiden Töchter die Geschicke der Familie in die Hand nehmen.

Dies ist der zweite Band der dreiteiligen „Wolkenrath-Familiensaga“ und geht nahtlos in den Folgeband  „Die Wege der Wolkenraths“ über. Der erste Band trägt den Titel "Die Frauen der Wolkenraths"

Peter Maibach (2011)


Buchinformation

Elke Vesper: Die Träume der Töchter
Paperback, 586 Seiten
Fischer Verlag
ISBN 978-3-596-18016-5