Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Di - Fr
12.00 - 18.00

Samstag
10.00 - 16.00

 

 

 

Blog Einfach Lesen

Doris Knecht

Cover Gruber gehtJohn Gruber, finanziell erfolgreicher Geschäftsmann, lebt ein designtes Leben, stilvoll, teuer. Mit viel Wiener Schmäh, böse und zynisch taxiert Gruber seine weniger schicken du weniger coolen Mitmenschen. Der Unterschied zwischen Fitnesszenterbesuche und Sex ist fliessend, aus Furcht vor üblen Gerüchen isst Gruber grundsätzlich auswärts, seine Deisgnerküche in der Penthouse in Wien bleibt unbenutzt.

Dann schlagen zwei Ereignisse in Grubers Leben ein, die sein elegantes Leben zerbröckeln lassen. Die Diagnose bösartiger Krebs erfährt er am gleichen Tag, als er sich auf eine spröde Art in Sarah verliebt. Gruber tritt den langen und schwierigen Weg durch die Krankheit an, der er schliesslich zu trotzen vermag. Sarah wird schwanger – doch, wie soll das ausgehen?

Schwere Themen, aber so lebendig und mit viel Ironie und Witz geschrieben, dass die Lektüre dennoch zum Vergnügen wird.

Peter Maibach (2011)


 Buchinformation

Doris Knecht: Gruber geht
Rowohlt, gebundene Ausgabe, 238 Seiten
ISBN 978 3 87134 6910