Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Di - Fr
12.00 - 18.00

Samstag
10.00 - 16.00

 

 

 

Blog Einfach Lesen

orhan pamukOrhan Pamuk, Das stille Haus

Wer immer ein Buch des türkischen Nobelpreisträgers Orhan Pamuk zur Hand nimmt, kann sich auf eine Kaskade ineinander verwobener Schicksale und Geschichten einstellen. In „Das stille Haus“ dreht sich das Geschehen um die alte Grossmutter, die wie immer im Sommer Besuch von ihren Enkeln erhält.
Als junges Mädchen wird Fatma mit dem angehenden Arzt Darvinoglu Selahattin verheiratet. Sie kennt ihn nicht, aber ihre Eltern sind überzeugt, dass sich die Liebe schon einstellen würde. Als junger Doktor zieht Selahattin mit seiner Frau auf das Land, in ein Haus am See. Er ist voller Tatendrang, freut sich, Kranke zu heilen und auch den Armen zu helfen, die ihn nicht bezahlen können. Seine Praxis läuft leidlich gut, aber mit der Zeit verleidet ihm der Beruf, die Patienten gehen ihm auf die Nerven.
Er beginnt nach Höherem zu streben, will eine Enzyklopädie verfassen, dem ungebildeten Volk die Wahrheit verkünden, ihm auf Grund des Darwinismus klar machen, dass es keinen Gott gibt. Nach und nach bleiben die Patienten und deshalb auch der Verdienst aus. Fatma muss ihren geerbten Schmuck versilbern, ein Stück ums andere, um Geld für den Lebensunterhalt herein zu bringen. Längst ist die Liebe der Ehepartner erloschen, der Doktor hält sich im Gartenhaus eine Geliebte, die ihm zwei Kinder gebiert. Eines Tages begibt sich Fatma zornentbrannt in die Hütte und schlägt blindwütig auf die beiden „Bastarde“ ein. Eines bricht dabei das Bein und bleibt sein Leben lang behindert.
Wie Orman Pamuk die keifende Alte beschreibt, die ihrem verpfuschten Leben, in ihre Kissen versunken, nachtrauert, ständig befürchtend, ihre Schandtat an den beiden Kindern käme aus, das ist grosse Klasse. Auch wie er die Schicksale ihrer eigenen Kinder und der Grosskinder im Spiegel des Lebens der Alten und der politisch explosiven Zeit einbringt, das ist bewegend, das ist Weltliteratur.

 Teddy Buser (2011)


 Buchinformation:

Orhan Pamuk, Das stille Haus
gebundene Ausgabe, 978-3-446-23400-0
368 Seiten